vpn tunnel zwischen fritzbox und speedport
vpn tunnel zwischen fritzbox und speedport

Zwei FRITZ!Boxen per VPN miteinander verbinden – klingt erst mal kompliziert. Tatsächlich muss man bei der Einrichtung aber nur ein paar Dinge berücksichtigen, um eine sichere VPN-Verbindung zwischen zwei FRITZ!Boxen herzustellen. Wie das geht? Gordon erklärt es wie immer einfach und kompakt in Frag FRITZ! ► Weiterführende Informationen VPN Serviceportal: https://avm.de/service/vpn/uebersicht/ ► Im Video erwähnte AVM-Produkte FRITZ!Box 7530: https://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-7530/ FRITZ!Box 7590: https://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-7590/ ► Weitere Informationen AVM-Webseite: https://avm.de Facebook: https://www.facebook.com/fritzbox Twitter: https://twitter.com/avm_de Instagram: https://www.instagram.com/fritz.avm WhatsApp: https://avm.de/whatsapp #fritzbox #vpn
source

47 thoughts on “vpn tunnel zwischen fritzbox und speedport

  1. Wie sind denn die normalen Übertragungsgeschwindigkeiten?
    Ich könnte die Verbindung schnell und wie im Video dargestellt herstellen. Top Video.
    Ich würde jedoch gerne den kompletten Datenverkehr über diese Verbindung leiten. Leider bekomme ich nicht mehr als 6mbit ….beide Internetanschlüsse geben jedoch sowohl im Upload als auch im Download einiges mehr her. 100 down und 40 up

  2. Ich habe es genauso gemacht, in beiden FritzBoxen ist die Verbindung hergestellt, aber ich kann auf das Gegenstellennetzwerk nicht zugreifen. Unter ipconfig kann ich die IP der Gegenstelle auch nicht finden.
    Ich habe sowohl bei AVM, noch über irgendwelche Suchen, keine zielführenden Informationen finden können.
    Was kann ich tun?

  3. Habe 2 x Fritzbox 6591 cable; mit Fritz!OS 7.13 wurde die Verbindung auch erfolgreich aufgebau. Seit (zwangsweisem Vodafone-) Update auf 7.22 (bei beiden Fritzen) wird der Status bei gleichen Einstellungen zwar als verbunden mit grünem Punkt dargestellt. Es werden die korrekten unterschiedlichen privaten Netze angezeigt, aber selbst die Verbindung über die Eingabe der privaten IP der jeweils anderen Fritzbox funktioniert nicht mehr, auch kein ping. Irgendjemand eine Idee?

  4. Ich suche gerade eine Lösung wie man bei zwei gekoppelten Fritz.box´en, von einem Telefon aus über die andere entfernte Box ins Telefonnetz kommt. Dort ist nämlich eine Telefonflat. Das mit den Telefonnummerproblem, das ich abgehend eine andere hätte als eingehend lassen wir mal aussen vor. Gibt es sowas?

  5. Hallo AVM Team, ich kann das IP-Netz der entfernten Fritzbox nicht auf z.B. .188 ändern, da an dieser Stelle keiner
    alle Netzgeräte ändern kann und die Fritzbox immer erreichbar sein muss. Gibt es eine andere Möglichkeit?
    An der hier eigenen Fritzbox kann ich das auf Grund anderer IP-Geräte auch nicht.
    Vielen Dank

  6. Was muss man tun, damit Fritzbox B auf ein ein anderes IP/Subnet hinter Fritzbox A zugreifen kann, wenn beide Boxen per VPN miteinander verbunden sind ?

  7. Hallo, Ich hab zwei Fritzboxen (7490, 7530) erfolgreich miteinander verbunden. Über den Internetbrowser komme ich auf beide Fritzboxen. Allerdings habe ich keine Dateifreigabe auf dem PC. Würde mir gerne ein Netzwerklaufwerk zum NAS Speicher einbinden. Ping funktioniert nur über die IP Adressen von der jeweiligen Fritzbox. Der Ping von einem angeschlossenen Gerät (PC) funktioniert nicht ==> Zeitüberschreitung. Eine Fritzbox ist öffentlich nicht erreichbar ( DS-LiTE Tunnel), die andere ist öffentlich erreichbar. Stellt dies ein Problem dar? Über den Browser geht ja auch alles.

    Diese Maßnahmen von älteren Kommentaren habe ich auch schon ausprobiert:@t

    Wäre super wenn mir hier noch jemand weiterhelfen könnte, bin schon am verzweifeln 🙂

  8. Hallo ich habe eine Frage ich habe eine VPN LAN-LAN Verbindung erstellt jetzt ist meine Frage: Wie kann ich auf die geräte im entferntem netzwerk zu greifen wie z.B. drucker

  9. Ist es prinzipiell möglich, mit der Box, welche nicht vom Internet aus erreichbar ist, zwei VPN Verbindungen gleichzeitig zu halten? Habe aktuell das Problem, dass meine VPN Verbindung trotz "dauerhaft halten" immer wieder abbricht. Jetzt war der Gedanke, vielleicht ist VPN immer nur zu einem Gerät möglich? Also nacheinander = JA, gleichzeitig = Nein

  10. Hallo, das video ist leicht verständlich aber ich habe dazu noch eine Frage. Ich habe einen Webserver der über die VPN Verbindung läuft dieser benötigt den Port 80 , wie kann ich diesen durch die erste Fritz Box weiterleiten ? Die 2 fritzbox hat ja einen anderen Adressbereich

  11. Hi, ich möchte wie gezeigt 2 Fritzboxen über das Internet verbinden und auf einen Natzwerkdrucker zugreifen. Also eine Fritzbox ist bei mir und die andere Fritzbox bei meinem Bruder. Ich möchte nun den bei meinem Bruder über LAN angeschlossenen Drucker ansprechen ! Wie kann mein Anliegen umsetzen ?

  12. IT Made in Germany mehr sag ich dazu nicht. Das verbinden klappt gar nicht. Obwohl alle Voraussetzungen erfüllt sind. Und alles weil diese bscheidene 1und1 Telefonie nicht funktioniert.Werde mir nur bei meinem Netcup Root Server ein Ipsec VPN Server aufsetzen in der hoffnung dass das dann wenigstens geht. Danke für verschwendete Lebenszeit AVM

  13. Wie kann denn die Fritzbox "Tisch" bei "Myfritz Konto" registriert sein, wenn diese noch gar nicht im Internet war? Ohne Internet ist eine Anmeldung doch gar nicht möglich, oder?

  14. Hallo, das Video war sehr hilfreich. ich habe jetzt laut Online Monitor eine Verbindung aufgebaut. Die Lampe (VPN Fernzugang) leuchtet bei beiden Fritzboxen grün. Wenn ich jetzt die Ip Adresse 192.168.1.1 eingebe, kommt die Fehlermeldung "Zeitüberschreitung". Was mache ich falsch?

  15. Hallo liebes AVM Team, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Ich habe Zuhause eine Fritzbox 7490. Jetzt habe ich eine zweite Fritzbox 7530 von meinem Arbeitgeber bekommen um diese per VPN mit dem Büro zu verbinden um auch von zuhause arbeiten zu können. Aber ich bekomme es einfach nicht hin. Habe die Fritzbox 7530 (Arbeit) per LAN an meine private angeschlossen. Unter Internet – Zugansdaten per LAN eingestellt. Aber meine Geräte kommen dann nicht ins Internet. Des Weiteren funktioniert auch nicht MyFRITZ, da er ja nur meine interne ip von meiner privaten Fritzbox weiterleitet. Könnt ihr mir Tipps zur Einrichtung geben?

  16. Wie erkenne ich denn, ob ich einen DS-Lite Anschluss habe oder nicht? Die Lan-Lan Kopplung funktioniert einfach nicht, weder mit der DynDNS, noch mit der MyFritz Adresse… Vermute, dass das Problem an einem DS-Lite Anschluss liegt. Es kommt immer die Fehlermeldung "IKE-Error 0x2027"

  17. Hallo, erst einmal vielen Dank für das Video
    Ich habe mit dieser Anleitung 3 Fritzbox e mit einander verbunden und komme auch über die Weboberfläche jeweils mit der IP Adresse auf die von einander entfernten Boxen drauf
    Nur ich kann kein Netzlaufwerk einbinden. Obwohl ich die ip Adresse und nicht den Netbios Namen nutze, verbindet sich mein Ordner nicht 🙁
    wisst Ihr vielleicht woran das liegen kann?
    Danke

  18. Hallo Fritzfreunde,
    muss man eigentlich, wenn man einer der Fritzbox ein "neues" Netzwerk zuweist, alle Geräteadressen manuell ändern oder gleicht sich das dann an?
    Z.B. man geht von der xxx.xxx.178.1
    auf die xxx.xxx.188.1 und der TV hatte xxx.xxx.178.50 bekommt er dann die xxx.xxx.188.50?
    Frage lieber vorher 🙈

  19. Danke für das informative Video. Die Umsetzung hat reibungslos geklappt. Der Lan-Lan VPN zwischen zwei 7590 steht, ich erreiche das fremde Netz per http/https, auch Ping ist ok. Allerdings geht ein Zugriff auf smb-Netzwerkshares gar nicht !! Woran könnte das liegen ? Bisher hatte ich ein VPN (Lan-Lan) per RPi und OpenVPN realisiert, bei dem der gleiche smb Zugriff auf ein freigegebenes Share im fremden Netz problemlos funktionierte.
    Ich bin offensichtlich nicht der einzige, der bei ansonsten gut funktionierendem VPN, an dem Zugriff auf Netzlaufwerke scheitert. Da muss doch etwas grundsätzlich schief laufen ?

  20. Hi,
    lässt sich der VPN-Tunnel auf einem LAN-Anschluss einrichten und die Fritzbox trotzdem als IP-Client der bestehenden Infrastruktur nutzen?

  21. hello mate, I have configured a LAN 2 LAN VPN on between my routers and I am able to Ping the both fritzboxes LAN IPs from both side. but I cannot access the other Computers which are on the same network of my fritzbox. please help me out. thanks in advance

  22. Hallo
    Ich habe 2 x 7590 miteinander verbunden und erhalte auch auf einen Ping eine Antwort, sowohl in die Eine, als auch in die Andere Richtung. Sobald ich aber die IP´s der PC´s versuche anzupingen, dann erhalte ich keine Antwort und erhalte logisch, keinen Zutritt zu den PC´s.
    Was mache ich falsch bzw. muss ich noch irgend etwas anderes einstellen z.B ( Ports ) ? Andere Geräte z.B einen TV Receiver kann ich wiederum mit IP und Port ansprechen, nur die PC´s wollen nicht ???
    mfg
    Chris

  23. Hallo
    Ich habe 3 Fritzboxen 7590 an Unterschiedlichen Standorten und dem ganz aktuellem Update 07.20. Davon haben 2 einen 100 Mbit Anschluss und eine einen 250 Mbit Anschluss. Falls ich alle 3 Boxen verbinde, mit welcher Geschwindigkeit kann ich dann zwischen den Boxen rechnen ? Kann es dazu führen, dass die eine Box mit dem 250 Mbit langsamer wird, oder hat der Verbund nichts mit der Geschwindigkeit der einzelnen Boxen im Internet zu tun ? – Würde mich über eine Antwort freuen – mfg und schönes Wochenende !

  24. Funktioniert nicht, bleibt inaktiv.
    Der Benutzer-Fernzugriff, über "myfritz.net/devices", funktioniert jedoch schon, wird aber in der Fritzbox WÄHREND des Zugriffs auch als inaktiv gemeldet…
    Die PCs der beiden Boxen können aber nicht miteinander verbinden und die lokale Adresse der anderen Box ist jeweils auch nicht erreichbar.

  25. Danke für die ausführliche Erklärung. Dazu habe ich aber ein paar Fragen, bevor ich eine 2. Fritzbox für mein HomeOffice kaufe:
    1. kann ich dann im HomeOffice auch die Telefonnummer Nummer aus dem Büro nutzen? Nur mit der FritzApp oder auch mit einem andern Telefon?
    2. kann ich den Zugriff beschränken? Z.B. dass ich von Zuhause aus nur mit einigen Geräten auf das Firmennetzwerk komme, aber mein Sohn nicht aus Versehen was löschen kann?
    3. wie ist das mit dem Surfen im Internet? Läuft das dann auch über das Firmen-Netzwerk oder ist das weiterhin über die lokale Internetverbindung?
    4. in der Firma wird es bald einen FTTB-Anschluss von Innogy geben. Hier nutze ich ja dann den WAN-Port meiner 7580. Baut diese dann die Internetverbindung auf, so dass eine VPN-Verbindung möglich ist, oder macht das schon die Box, in der das Glasfaserkabel in Kupfer umgewandelt wird?
    Vielen Dank für die Infos!
    Andreas

  26. Das von AVM für VPN kein IPv6 unterstützt wird, grenzt an eine Frechheit. Das ist seit Jahren bekannt, dass das der neue Internet-Standard ist. Seit mehreren Jahren werden IPv4 Adressen nicht mehr von allen Providern vergeben und man hat nur noch DS-Lite mit IPv6. Bitte kommt mal im 21. Jahrhundert an und rüstet einen vernünftigen VPN-Service nach. Nennt das wegen mir Private-Cloud und packt noch Block-Chain drauf, dann sagt auch das Management, dass man das machen muss.
    Sorry für den Rant, aber mit dem Problem kämpf ich jetzt seit 4 Jahren und geändert hat sich nichts

  27. Super erklärt. Danke dafür. Eine Frage habe Ich noch. Ich habe 4 Haushalte 3 X Fritzbox 7490 (Telekom) und 1 X Fritzbox 6490 (Unitymedia) kann ich auch alle vier wie im Video so verbinden? Wenn ja, muss ich dan den Hacken an der 6490 setzen, weil diese den DS-Lite Tunnel hat? Und verstehe ich das so richtig das dann z.B. Fritzbox 1 die Haupt Fritzbox ist und alle anderen 2, 3 und die 6490 sich immer an die Fritzbox 1 verbinden muss?

    Vielen Dank

  28. Puh ! Das sit genau die Lösung für unsere zwei Netzwerke hier im Haus( Eltern Erdgeschoss, meine Familie im Dachgeschoss).
    Wir mussten für unseren Anschluß nun auch VoiP nehmen. Hatten uns das DSL Signal immer geteilt. Und so suchte ich bis jetzt nach einer Möglichkeit, beide Netzwerke zu verbinden.

    Danke für das tolle Video !

  29. Ich habe zwischen Büro und Wohnung eine öffentliche Stiege, ein cat6 Kabel liegt dazwischen. Wie kann ich 2 Router/Switch mit einander verbinden, so das die Daten, welche über das öffentliche Stiege gehen verschlüsselt sind. Geht es auch mit Hilfe von Fritz Box?

  30. Ist dies auch möglich, wenn die zweite FRITZ!Box nur deswegen nicht aus dem Internet erreichbar ist, weil sie als IP-Client eingerichtet ist (wenn sie hinter einem Kabelmodem hängt)? Bekomme die Verbindung unter den beschrieben Umständen nicht zum Laufen.
    Vielen Dank und liebe Grüße (:

  31. Ab wann wird es möglich sein eine VPN Verbindung zwischen zwischen zwei IPv6 Anschlüssen herzustellen. Heutzutage bekommt man mit einem neuen Anschluss ja in der Regel kein ipv4 mehr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

MY APOLOGIZE IF YOU FEEL CONFUSED ON THIS PAGE

This page is my affiliate VPN offer

apologize again for any confusion may caused